{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

CatBitesYou

Kritik von CatBitesYou

Gesehen: Februar, 2021

Auch in diesem Jahr ist auf südkoreanischen Filmproduktionen wieder Verlass.
Klar, die Story von "Deliver us from Evil" ist wirklich jetzt nichts neues und erinnert leicht an "Mann unter Feuer" und "Taken":
Auftragskiller will aussteigen, muss aber dann seine Tochter aus einem Kinder-und Organhändlerring befreien, während ein rachsüchtiger Killer und die Polizei ihm im Nacken sitzt.
Aber dies wird mit soviel Pfiff und Schmackes in den 105 Minuten reingepumpt, dass keine Langeweile aufkommen kann. Die Geschichte wird durchgehend mit hohen Tempo, guten Schauspielern und ordentlich Spannung vorangetrieben, dazu kommen genügend rüde-brutale Verfolgungs-und Kampfszenen (manchmal mit etwas zu viel eingesetzten Zeitlupenspielereien), die aber eine hohe Brachialität versprühen und bei der brutal und schnell kurzen Prozess gemacht wird. Vor allem Jung-Jae Lee als Ray "The Butcher" scheint sichtlich Spaß an seiner überdrehten Rolle zu haben und bringt zusätzlich radikale Dynamik ins Spiel.
Zum Finale wird zwar bisschen übers Ziel hinausgeschossen, dafür hat "Deliver us from Evil" genau das passende, emotionale Ende gefunden, dass der Film verdient hat.
Kurzweilige Top-Unterhaltung, so und nicht anders.

Wird geladen...