{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

CatBitesYou

Kritik von CatBitesYou

Gesehen: September, 2020

Der Titel ist Programm.
Auf 80er gemachter, geiler Trashstreifen. Natürlich vollkommen bescheuert, wo man keine Sekunde ernst nehmen sollte.
Für einen Partyfilm fast schon zu redselig, anderseits sind die Dialoge überraschend herrlich launig ausgefallen und voller Anspielungen, Nita-Josee Hanna als kleine Göre Mimi, die einfach kein Blatt vorm Mund nimmt sowie rotzfrech ist, gefällt ungemein in ihrer respektlosen Art, auch wenn es bisweilen an der Nervgrenze vorbeischrammt.
Das Design von "PG" erinnert ähnlich an den Wishmaster und manche Kostüme an eine Power Rangers Version. Allgemein das Kostüm- und Maskendesign kann man nicht genügend loben. Für das merklich geringe Budget waren die Macher sehr kreativ zu Werke! Natürlich darf auch eine ordentliche, handgemachte Schippe Gore nicht fehlen, bei dem man sich im Detailreichtum und Zeigfreudigkeit nicht zurückhielt.
Wenn man was bei so einem Film kritisieren könnte, dann das gegen Ende "Psycho Goreman" etwas die Luft ausgeht und vor allem das Finale sich zu sehr gestreckt hat. Bei einer noch kürzeren Laufzeit wäre der Film gerade hintenraus noch knackiger gewesen, schlußendlich aber locker zu verschmerzen.

Fazit: Bis zum coolen Abspann will Regisseur Steven Kostanski mit seinem "Psycho Goreman" nicht mehr sein als er ist:
Verspielt, splattrig, sympathisch, liebevoll umgesetzt mit viel Spiel-und Kreativfreude und natürlich unterhaltsam!

Auf den Fantasy Filmfest 2020 gesehen.

Wird geladen...