{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Der Horroctober Reiseführer - 13 Orte, die Sie besser nicht besuchen sollten

Liebe Reisefreude, der Horroctober ist in vollem Gange. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen 13 Orte aus bekannten Horrorfilmen vorstellen, die Sie am besten nicht besuchen sollten und wenn doch, geben wir Ihnen vereinzelt Tipps, wie Sie eventuell mit dem Leben davon kommen. Wir wünschen viel Spaß und gute Reise.

Ihr persönlicher Reiseführer ist Stu.

Welche Orte aus Horrorfilmen würden Sie denn gerne einmal besuchen?

13
Z0iyrj6gsamp3aboha7ugmuc5kz

Die Vögel

Das kleine Küstenstädtchen Bodega Bay glänzt durch die frische Luft, die herzlichen Bewohner und die klassisch-amerikanische Architektur. Sie sollten den Ort allerdings meiden, sobald Sie mehr als einen Vogel am Himmel sehen. Tipp: Kommt es zu einem Vogelangriff meiden Sie Schulhöfe und Telefonzellen.

12
Uoxzot9dgdtrzngosookoxlv4xt

Resident Evil

Hören Sie nicht darauf, dass Raccoon City gefährlich ist. Das ist Humbug. Solange Sie diese  Stadt in einem Panzerfahrzeug durchqueren, nicht in Kontakt mit den verwesenden Einheimischen kommen und sich beeilen aus dem Zentrum zu kommen, sobald das Signal für den Abwurf einer Atombombe zu vernehmen ist, bietet diese idyllische Städtchen viel Gutes und Interessantes.

11
Ca4ggkz3r1d5r9hoauwc8x5ul2i

Im Land der Raketenwürmer

Das Örtchen Perfection ist rau. Kein Wunder, es liegt direkt in der Wüste und dennoch kann man ihm einen gewissen Charme nicht absprechen. Wenn Sie Perfection besuchen, sollten Sie tunlichst darauf achten, nicht zu viel Vibrationen im Erdboden zu verursachen. Die dort beheimatet Graboiden, auch Raketenwürmer genannt, sehen das gerne als Zeichen dafür, dass Sie sich als Mittagsessen anbieten wollen.

10
Udp5senfw4fipneqkelzgqttmw6

Silent Hill

Silent Hill, eine Perle von einer Stadt. Nun gut, der Nebel macht es schwer die Sehenswürdigkeiten gleich zu erkennen, dennoch bietet dieser wunderschöne Ort viel, was vor allem für Touristen interessant ist. Die Kirche zum Beispiel, oder die Höllen-Dimension die sich ab und an öffnet und die Stadt verschluckt. Wenn Sie beim Besuch einen stämmigen Kerl mit großem Schwert und gigantischem Pyramidenkopf sehen, dann Vorsicht, es ist nicht der Fremdenführer. Sollte er Sie verletzten, versuchen auch ihre Wunden selbst zu versorgen. Die Krankenschwestern der Stadt sind leider keine große Hilfe.

9
Big ja

Der Weiße Hai

Sommer, Sonne, Strand und gute Laune. Das bietet Amity Bay. Der kleine Küstenort lädt jeden Sommer zu beschwingtem Urlaubsspaß für Klein und Groß ein. Genießen Sie die frische Seeluft, schmausen Sie in einem der vielen ausgezeichneten Restaurants und entspannen Sie am Strand mit einem guten Buch. Nur ins Wasser sollten Sie nicht gehen. Da kann es schon einmal passieren, dass Sie eine unschöne Begegnung mit der Tierwelt haben und glauben Sie uns, Feuerquallen sind da noch das geringste Übel.

8
Big al

Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt

Der Weltraum, unendliche Weiten. Es gibt also unglaublich viele Möglichkeiten interessante Ort im Kosmos zu besuchen, deswegen ratenwir Ihnen davon ab auf den Planeten LV-426 zu landen. Glauben Sie uns, das lohnt nicht. Sie verderben sich nur den Magen und fangen sich obendrein noch Ungeziefer ein. Wenn Sie dennoch den Fehler machen und ihren Urlaub dort verbringen, tun Sie sich und ihren Mitmenschen wenigstens den Gefallen und passen auf ihre Kinder auf. Danke.

7
Ddrtuwukhgugp12kguwup0nptdf

Hostel

Europa ist groß und schön. Allerdings häufen sich in den letzten Jahren vermehrt die Beschwerden über den östlichen Teil des Kontinenten. Reisende gab etwa an, dass die Hostel oft nicht das boten, was versprochen war. Wir wollten dem nachgehen, aber unser Hosteltester hat sich noch nicht zurückgemeldet. Angeblich hat er sich in die Tropen abgesetzt. Übrigens ist nicht alles schlecht in Ost-Europa. Freunde des Jagdsports sollten sich mal mit den Agentur Elite Hunting in Verbindung setzen. Die sollen echt toll sein.

6
Axabyjbn8uhayvotqrcwa5msmgu

Scream - Schrei!

Woodsburo. Ja, diese Stadt war wegen diverser Mordserien in den Schlagzeilen, aber wissen Sie was, dass kann Ihnen vollkommen und absolut egal sein. Solange Sie nicht verwandt mit einer gewissen Sidney Prescott sind, werden Sie den Aufenthalt in Woodsburo ganz sicher überleben. Dennoch sollten sie auf Sex, Drogen und alleinige Erkundungstouren verzichten. Nur zur Vorsicht.

5
Il2ok6olwpsp76jgdohndkm9iyq

Tanz der Teufel

Zurück zur Natur. Einfach mal ein paar Tage mit Freunden im Wald, am besten in einer kleinen Hütte verbringen. Klingt nach einer großartigen Idee? Ja, ist aber letztlich nicht. Glauben Sie uns, so eine Waldhütte macht nur Ärger. Sie könnten sich etwas einfangen – das sogenannten Hüttenfieber - , Sie wissen oft nicht was der Vorbesitzer Ihnen im Keller hinterlassen hat und es kam bereits vor, dass neue Bewohner einer Hütte von Dritten beobachtet wurden, durch  heimlich montierte Überwachungskameras.

4
Luelfxrn1eg9amy1nrm1gr0i0nl

Es

Maine ist ein traumhafter US-Bundesstaat der sehr viel zum entdecken bietet. Bevor Sie jetzt aber ihren nächsten Urlaub buchen, sollten Sie wissen, dass es hier immer wieder zu äußerst seltsamen Dingen kommt. So treibt scheinbar alle 27 Jahre ein Killerclown sein Unwesen, in den Wälder versuchen sich seltsame Aliens auszubreiten, es kam auch schon vor, dass Fahrzeuge lebendig wurden und wenn sie Nebel sehen sollten Sie diesen lieber großräumig umfahren. Sollte es Sie dennoch nach Maine verschlagen meiden Sie vor allem die Städte Derry und Castle Rock.

3
Wgtpggrmzmyfccry2yoxvtiblli

Nightmare -Mörderische Träume

In Kalifornien liegt die Stadt Springwood. Gerne können Sie hier vorbeischauen, doch bleiben Sie besser nicht über Nacht und versuchen Sie vor allem die Elm Street zu meiden. Dort haust ein gewisser Frederik Krüger. Keine nette Persönlichkeit. Die Anwohner haben schon alles versucht, ihn loszuwerden, aber scheinbar hat er ein Wohnrecht auf Lebenszeit. Wenn Sie ihn treffen, wird er sie wahrscheinlich voll quatschen und dann wahrscheinlich umbringen. Aber keine Sorge, dass schafft er nur wenn Sie schlafen. Da Springwood außer Krüger aber eigentlich ziemlich öde ist, wäre es wohl besser, wenn Sie auf einen Besuch komplett verzichten.

2
Yzvhqsi3xkeqoovr4yy2lvtziqo

Halloween -Die Nacht des Grauens

Haddonfield ist eine Kleinstadt von vielen und besticht durch ihren kleinbürgerlichen, amerikanischen Charme. Gerne können Sie dort eine gute Zeit verbringen, außer es ist Halloween. Dann ist der Ort noch unsicherer als Köln an Silvester. Schuld daran sind nicht etwa die „Süßes oder Saures“-Streiche der Kinder, sondern das Maskottchen der Stadt. Ein komplett in schwarz gekleideter Mann mit weißer Maske, der mit einem Messer, gerne aber auch mit bloßen Händen, Leute abschlachtet. Wenn Sie aber genau das reizt, dann tun Sie sich selbst einen Gefallen und verzichten Sie während ihres Aufenthalts auf Sex, Drogen und alleinige Erkundungstouren.

1
G2vqhmtjrwbi3vjga7uv14jifrl

Freitag der 13.

Camping ist für viele eine kostengünstige Alternative zu richtigen Urlaub mit Flug und Hotel. Doch fragen Sie sich selbst, wie wichtig Ihnen das Ersparte ist, wenn Sie sich dafür mit einem maskierten Hünen rum ärgern müssen, der nachts umgeht und Teenager (manchmal auch ältere Personen) bestialisch ermordet. Das geschieht nämlich am Crystal Lake (Partnerstadt von Springwood). Gut, mag sein dass es hier wunderschön und idyllisch ist, aber ist Ihnen das der ganze Stress wert? Und was ist mit ihrem Nachwuchs. Sie können diesen zwar  im lokalen Camp abgeben, aber aus Erfahrungsberichten wissen wir, dass ihr Zögling dort auch nicht sicher ist. Des Weiteren sehen Sie bitte davon ab ihre Kindern in einem Schwimmkurs zu stecken. Andere Eltern waren mit der Aufsichtspflicht der Camp-Mitarbeiter äußerst unzufrieden. Sollten Sie dennoch Camping am Crystal Lake machen, verzichten Sie wenigstens auf Sex, Drogen und alleinige Erkundungstouren. Hat hier gerade noch jemand ein De-ja-Vu?

Wird geladen...