{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Top 10: Die besten Kannibalenfilme

Der allgemeine Tenor verlautet nichts Gutes: Kannibalenfilme, das sind Projektionsflächen für primitive Gelüste, für pornographische Gewaltexzesse und ein bar jedweder Moral operierender Sektor. Tatsächlich hat der Kannibalenfilm, der im italienischen Kino der 1970er Jahre Hochzeit feierte, viel Schund zutage gefördert – und genauso konnte man als offenherziger Filmfreund Zeuge davon werden, wie dieses Subgenre des Exploitationsfilms wahre Perlen des Abseitigen erschaffen hat. Hier präsentieren wir euch heute zur langersehnten Heimkino-Veröffentlichung von Eli Roths THE GREEN INFERNO 10 der besten Vertreter des bunt gecheckten Kannibalenfilms!
10
2kp3ylil7wtqoty8kwblz06i1yt

Cut and Run

Wenn der Mensch aus der Stadt erst einmal in den Dschungel gelockt wurde, wenn die Helikopter wie Moskitos über den Baumkronen schwirren, vergiftet die Zivilisation schlussendlich auch das letzte Bisschen Freiheit (=Unschuld) im Herzen der Natur.
9
Vgmt4ml8kvoxvmocpdcyjlnr33q

Lebendig gefressen

Ein Konglomerat aus Sektenwahn, Menschenfresserei mit Abenteuer, krudem Billig-Splatter und rohen Horror-Zutaten. Im Urwald ist die geschmacklose Hölle los.
8
Uqaccczqd7wctrin9xriw5gr1bd

Überleben

„Überleben“ wirft viele interessante Fragen auf, die sich auf den Menschen und sein Handeln in Extremsituationen beziehen und vermeidet es dabei zum Glück tunlichst, Heldenfiguren zu stilisieren. Ein Film über Verzweiflung, Angst und Hoffnung.
7
Kjyonipmlg0fkegvgffnogpg3gq

Ravenous -Friß oder stirb

Die Wendingo-Mär wird in einem zynischen Survival-Horror-Western aufbereitet, der nicht nur durch seine wunderbaren Sets überzeugt, sondern auch Dank der musikalischen Untermalung von Michael Nyman und Damon Albarn in Erinnerungen bleiben wird.
6
4mmthpn2y8emqvbgvojufimumkz

Bone Tomahawk

Was beginnt als "konventionelles" Western-Abenteuer in ein entlegenes Gebiet, um eine Frau aus den Fängen von einer Horde Troglodyten zu befreien, wird eine Reise ins Herz der Finsternis. Eine echte Perle des neuen Exploitationskinos.
5
Ixbgcbqkvl2n4vzmjfmqkykbjcx

Wrong Turn

Hier wird dem Zuschauer absolut nichts Neues kredenzt, dafür findig mit den Klischees des Backwood-Subgenres hantiert und mit treffsicherer, straffer und konzentrierter Inszenierung bewiesen, wie man den Regeln des Sujets mehr als solide huldigt.
4
2ejl1ccr1fn3dm9osdwyd8uax1b

The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen

Sicherlich hat Produzent Wes Craven auch noch ein Wörtchen Mitspracherecht bekommen, doch was Aja hier letzten Endes auf die Beine gestellt hat, ist kritisches, durch und durch atmosphärisches und ultrahartes Terror-Kino in Reinform.
3
E00afck1isgvimmxpc1wrr6f5oi

Blutgericht in Texas

Ein abscheuliches Meisterwerk von ungeschönter Größe; ein audiovisueller Rausch, dessen Suggestion man sich nicht verwehren kann. Und darüber hinaus auch noch eine satirische Reflexion über den Zustand eines strauchelnden Landes.
2
Rpllj2hpcoqmkfhtqute0mkeao2

Das Schweigen der Lämmer

Hier wird nicht auf den vordergründigen Schockeffekt gesetzt, sondern auf das hintergründige Verdichten der bedrängenden, psychologisch maximal aufgeladenen Atmosphäre – da sind schwitzige Handflächen garantiert.
1
Q8tr9teepfycfnvoo85pwcd5po5

Nackt und zerfleischt

R. Deodato zeichnet sich verantwortlich für ein unvergessliches Erlebnis, das sich eben nicht an exploitativer Gewalt weidet, sondern tiefe Wahrheiten über die menschliche Natur offeriert. Ein harter Film, dessen Bilder sich in die Seele brennen.

Wird geladen...